Callgirl-Reihe


Stell dir vor, deine beste Freundin und Mitbewohnerin ist Callgirl. Und dann kann sie plötzlich nicht arbeiten. Aber ihr beide braucht das Geld wirklich dringend. Springst du dann für sie ein? Emma tut’s. 

Alle drei Teile der Callgirl-Reihe sind erotische Liebesromane – heiß, witzig, ein bisschen abgedreht und spannend. Es erwartet Sie weder Prüderie, noch eine sinnlose Aneinanderreihung von Sexszenen. 

Callgirl über Nacht – Band 1

Ein Wochenende lang wird Emma Jacob Morgans bis über beide Ohren verknallte Zukünftige spielen. Und der reiche Junggeselle und Lebemann Jacob Morgan ist nach fünf sexfreien Tagen absolut bereit, sich nach allen Regeln der Kunst mit Emma zu amüsieren. 

Jacob Morgan: „Meine Kumpels sollen sabbern, wenn sie dich sehen und die Mädels sollen Angst um ihre Jungs bekommen. Du himmelst mich an, redest mir nach dem Mund. Ich werde dich in der Öffentlichkeit berühren und du wirst es zulassen und dich begeistert an mich schmiegen.“
Emma Smith: „Genau so – und hinter den Kulissen hältst du schön die Finger bei dir.”

Zum E-Book auf AmazonZum Taschenbuch auf Amazon

Bei Anruf Callgirl – Band 2

Seine beste Freundin sollte man sich sorgsam aussuchen. Wenn die nämlich zufällig als Callgirl arbeitet und dann plötzlich schwanger wird, könnte es zu unvorhergesehenen Komplikationen kommen. 
So wie bei Emma. 
Ihr Verstand schützt sie jedenfalls nicht vor Liebeskummer. Aber was tut ein kluger Mensch, der den Fehler seines Lebens gemacht hat? Ihn bei der erstbesten Gelegenheit korrigieren. Was sonst? 
Ein Wochenende hat Emma Zeit, um Jacob Morgan zurückzugewinnen. Doch der reiche und sexy Unternehmer ist nach drei Monaten, in denen er Emma nicht aus dem Kopf bekommt, absolut bereit, sie zappeln zu lassen. Wenn auch nicht so ganz freiwillig …

Zum E-Book auf AmazonZum Taschenbuch auf Amazon

Callgirl unterm Weihnachtsbaum

Eigentlich sind die Fronten zwischen Emma und Jacob geklärt: Sie gehören zusammen. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten brechen sie auf in Jacobs Heimat, um ihren ersten gemeinsamen Urlaub in dem Ferienhäuschen zu verbringen. Eine Woche haben sie Zeit, um ihr Zusammensein zu genießen und sich wirklich kennenzulernen. Nur sie beide und die wunderschöne Schneelandschaft an der kanadischen Grenze hinter Buffalo. 
Aber Emma und Jacob wären nicht, nun ja, Emma und Jacob, wenn es dabei nicht turbulent und heiß herginge. Die lauschige Zweisamkeit läuft ein klein wenig aus dem Ruder …
Und dann versucht Jacob noch ein Problem aus der Welt zu schaffen, von dem Emma nichts erfahren darf.

Zum E-Book auf AmazonZum Taschenbuch auf Amazon

Diesen Beitrag teilen